ABUS Videoüberwachung
wirkt gegen Diebstahl, Vandalismus, Einbruch und Gefahren

Ob Neuinstallation oder Nachrüstung alter Systeme: ABUS Videoüberwachung steht für kosteneffiziente Lösungen von klein bis groß, für privat und Gewerbe. Aber vor allem stehen wir für deutsche Qualität, für persönlichen Service und Benutzerfreundlichkeit:

  • Schrecken Sie potenzielle Täter ab
  • Behalten Sie die Kontrolle während einer Tat
  • Überführen Sie Täter per Bildbeweis
  • Individuelle Branchenlösungen für jeden Anspruch
  • Vernetzung mehrerer Standorte
  • Größte Flexibilität und Unabhängigkeit dank ABUS Open IP
Bitte weiterscrollen

Smart Video: Ihr sicheres Zuhause im Fokus

Intelligente Videolösungen bieten im Privatbereich neben der Kontrolle des privaten Außenbereiches, der Eingänge oder Zufahrten weitere Mehrwerte: Dank App-Steuerung und flexibler Einsatzmöglichkeiten vereinfachen sie Ihr Leben. Je nach handwerklichem Geschick und Budget bieten wir Videolösungen zur Selbstinstallation oder zur Einrichtung durch ABUS Partner an. Eines gewährleisten wir bei allen Videoprodukten: maximalen Schutz und Bewahrung Ihrer Privatsphäre durch unseren Zugriffsschutz. Mögliche Anwendungen sind:

  • Das Zuhause im Blick behalten
  • Komfortable Überwachung des Außenbereiches bzw. Garten, der Eingänge und Zufahrten – dank App immer und überall
  • Schutz von gebrechlichen Angehörigen, beispielsweise, um im (privaten) Treppenhaus Stürze zu erkennen
  • Schutz von Eigentum, z. B. Ferienhaus, aber auch Oldtimer, wertvolle Sammlungen
  • Für Hobby, z. B. um Ihre Katze, Ihr Pferd oder Ihr Gartenhaus zu überwachen

Sicherheit ist gut fürs Geschäft: Schutz vor Diebstahl und Vandalismus

Mit Videoüberwachung behalten Sie die Kontrolle über Ihren Betrieb. Fachgerecht installiert erkennen Sie die Ursachen von Warenschwund und identifizieren Diebe, Vandalen und unehrliche Mitarbeiter. Gesetzeskonform eingebaut sind Videolösungen ein moderner Kundenservice: Sie vermitteln in Parkhäusern und Treppenaufgängen das gute Gefühl der Sicherheit.

Aus diesen Gründen sollten Sie sich für ABUS entscheiden:

  • Sicherer ABUS Service: Vor und nach dem Kauf unterstützen wir Sie zusammen mit unseren Installations-Partnern
  • Branchenexpertise: Wir haben Sicherheitsfachleute, die sich in (fast) jeder Branche genau auskennen
  • Datensicherheit: Dank ausgefeilten Zugriffschutz-Konzepts sind sensible Daten gut geschützt
  • Software made in Germany: Das macht unsere Videolösungen leicht steuerbar und reduziert das Risiko von Fehlbedienung
  • Markenqualität: Regelmäßig gewinnen unsere Produkte Awards und nehmen an unabhängigen Tests teil
  • Flexibilität: Wir unterstützen Lösungen von analog bis IP

Jetzt umrüsten:
Wenn Sie ein analoges oder älteres IP-System haben, lohnt sich eine Umrüstung wahrscheinlich. Wir zeigen Ihnen kostengünstige Möglichkeiten.

Sicherheit ist gut fürs Geschäft: Kontrolle und Schutz vor Diebstahl und Vandalismus

Jährlich leidet allein der deutsche Einzelhandel unter Verlusten von über 3,9 Mrd. Euro durch Diebstahl und Inventurdifferenzen. Wir haben etwas dagegen unternommen, z.B. in Pforzheim in einem Edeka Supermarkt:

„Als Filialleiter trage ich eine große Verantwortung für das Geschäft. Nachdem die Fehlbestandsliste trotz vollem Einsatz unseres Ladendetektivs immer länger wurde und wir außerdem Probleme mit nächtlichem Vandalismus bekamen, also Schmierereien an der Hauswand, Unrat vor der Eingangstür, das Übliche eben, haben wir eine Videosicherung von ABUS installieren lassen. Seitdem hat der Warendiebstahl deutlich nachgelassen, da wir fast jeden Dieb auf frischer Tat ertappen und sofort der Polizei übergeben – so was spricht sich anscheinend auch rum. Ich denke, dass die Kameras allein schon eine abschreckende Wirkung haben, denn auch draußen haben wir keine Probleme mehr mit Sprayern oder Partyvolk, das den Parkplatz vor dem Eingang vermüllt.“

Bernhard Pischzan — Fillialleiter

Komfort und Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter

Kriminalität ist Alltag im deutschen Hotel- und Gaststättengewerbe: Mehr als 70 Prozent der Hoteliers haben bereits Erfahrungen mit Einbrüchen, Bränden und Diebstahl gemacht.

Auch im Grandhotel The Ritz-Carlton wird Sicherheit groß geschrieben:

„Bei Ritz-Carlton ist die Sicherheit der Gäste eine der obersten Prioritäten – durch die Videoüberwachung stellen wir ein Höchstmaß an Sicherheit zur Verfügung. Die Videoüberwachung überblickt alle für uns wichtigen öffentlichen Bereiche wie z.B. Spa, Lobby, Bankettbereich, Notausgänge, Garage etc. Nach Prüfung verschiedener Angebote in Verbindung mit unseren gewünschten Sicherheitsstandards bot diese Anlage alle für uns relevanten Punkte. Die Anlage hilft uns im täglichen Geschäft, Auffälligkeiten zu entdecken und Fragen zu klären. Im Einzelnen möchte ich hier nichts erwähnen, nur, dass die Videoanlage unsere Sicherheitsmitarbeiter sehr hilfreich unterstützt.“

Robert Petrović, General Manager The Ritz-Carlton, Berlin

Teure Ausstattung gut geschützt

Der moderne Leistungsumfang vieler Kanzleien und Praxen erfordert heute eine teure Ausstattung an Systemelektronik, IT-Ausstattung oder medizinischen Geräten. Mit steigender Beschaffungskriminalität erhöht sich auch das Risiko für Einbrüche, besonders in Bürohäusern und Ärztezentren, in denen selten direkte Nachbarn wohnen, die ein Eindringen in die Räume bemerken könnten.

Auch zur medizinischen Aufsicht werden unsere Systeme eingesetzt, so z.B. in einer Gemeinschaftspraxis in Ulm:

„In unserer Gemeinschaftspraxis steht die Sicherheit unserer Patienten an erster Stelle. Um nach Endoskopien mit Sedierung den Aufwachprozess der Patienten noch besser zu begleiten, haben wir in den Aufwachräumen unserer Praxis eine Videosicherung von ABUS einbauen lassen. So hat das medizinische Fachpersonal durch eine Live-Bildübertragung stets ein wachsames Auge über die Patienten und kann bei Bedarf schnell reagieren und einen von uns Ärzten verständigen.“

Dr. med. Jörg Mangold und Dr. med. Wolfgang Böck

Bildung braucht Sicherheit

Bildungseinrichtungen müssen gesetzlich verankerte Sicherheitsstandards zum Gebäudeschutz umsetzen, ihrer Aufsichtspflicht nachkommen und für die Sicherheit von Lehrenden und Lernenden sorgen. Dabei müssen sie die Lernenden effektiv vor Gewalt und Nötigung schützen und Sachschäden durch Einbrüche, Diebstahl, Vandalismus oder fahrlässig gelegte Brände vorbeugen.

Wir haben etwas dagegen unternommen, z.B. in Wetter/Ruhr in der Georg-Müller-Schule:

„Als Verwaltungsleiter dieser Schule liegt mir viel daran, bestmögliche Rahmenbedingungen für unsere Lehrkräfte und Schüler zu schaffen. Ich sehe mich in der Verantwortung für ein gutes Miteinander und das betrifft auch die Sicherheit der Schulfamilie und den Schutz von Schuleigentum. Um sensible Bereiche und unseren Fahrradstellplatz vor Gewalt, Diebstahl und mutwilliger Beschädigung zu schützen, haben wir 2012 mit einer ABUS Partnerfirma Alarm- und Videoüberwachungstechnik für unser Schulgebäude geplant. Raufereien, Diebstahl und Zerstörung sind seither tatsächlich zurückgegangen.“

Edgar Erlenkötter — Verwaltungsleiter

Videoüberwachung ist handlich

Früher Vision, heute Realität: Mit Smartphone, Tablet und PC können Sie immer und überall Ihre Videobilder abrufen und Ihr System bedienen. Dabei setzen wir auf höchste Sicherheitsstandards und Benutzerfreundlichkeit.
Unser Service — Die Apps sind gratis und bieten unter anderem folgende Funktionen:

  • Livebild: Bis zu 4 Kameras gleichzeitig
  • Direkte Steuerung von Schwenk-Neige-Kameras
  • Integration von bis zu 18 IP-Kameras
  • Manueller Aufzeichnungsstart jederzeit möglich

Goole Play App Store

Sicherheit vor Ort. Deutschlandweit.

Unsere Partner vor Ort helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Einrichtung zu finden, nach Ihren Vorstellungen zu planen und rechtskonform zu realisieren. Darüber hinaus hilft Ihnen unser Telefon-Support, und bei größeren Projekten ist unser Technischer Feldservice schnell bei Ihnen.

ABUS Video-Partner erfüllen folgende Anforderungen:

  • Langjährige Berufserfahrung im Bereich Videoüberwachung
  • Ausgewiesenes Projektierungs- und Beratungs-Know-how
  • Regelmäßige Teilnahme an Technikschulungen und Fortbildungen

Lassen Sie sich umfassend und kompetent beraten. Denn nur die korrekte Installation vom Fachmann, abgestimmt auf die Situation vor Ort, garantiert eine zuverlässige Funktion.

Die Selbstinstallation kommt nur bei unseren „kleinen Systemen“ infrage, die Sie hier finden. Hier sollten Sie vorher die Installationshinweise sorgfältig lesen.

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen

ABUS - Tradition und Zukunft

Seit mehr als 90 Jahren tragen wir zum Schutz von Leben und Sachwerten bei, um in vielen Bereichen des Lebens für das Plus Ihrer Sicherheit zu sorgen.

Die ABUS Sicherheitslösungen für die intelligente Absicherung sind weltweit im Einsatz und reichen von Tür- und Fenstersicherungen zu mechanischen und elektronischen Schließsystemen über Alarmanlagen und bis hin zu Videoüberwachungslösungen.

Tradition verpflichtet — zu höchster Qualität und einem klaren Blick für die Sicherheitsanforderungen von morgen.

Lassen Sie sich überzeugen. Unsere Sicherheitsexperten finden zusammen mit Ihnen die perfekte Lösung. Auch in Ihrer Nähe.

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen

Das ABUS Versprechen

beinhaltet mehr als das Produkt und die Funktion. Es lebt vom Vertrauen, das uns weltweit Millionen von Kunden entgegenbringen.
Dieses Vertrauen ist für alle Mitarbeiter Verpflichtung und Ansporn, ein verbindlicher und kompetenter Partner zu sein.

Dies gilt gleichermaßen für die ABUS Sicherheitsexperten, die dafür sorgen, dass die Produkte und Technologien bei Ihnen zu einem starken Sicherheitspaket verschmelzen.

Wir nehmen Ihr Anliegen ernst — erwarten Sie von unseren Partnern und von uns:

  • Eine zeitnahe Reaktion auf Ihre Anfrage
  • Eine objektive und faire Beratung
  • Eine passgenaue Lösung für Ihr Sicherheitsbedürfnis

Die häufigsten Fragen

Ich habe bereits eine Videoüberwachung installiert. Kann ich meine alten Geräte weiterverwenden?

An ein modernes, netzwerkbasiertes Videoüberwachungssystem können sowohl Ihre alten analogen Kameras als auch neue digitale Netzwerkkameras angeschlossen werden. Das kann Ihre Investitionskosten gering halten, und Sie müssen Ihre alten Geräte nicht demontieren. Ein so entstandenes „Hybridsystem" ist in jedem Fall zukunftssicher.

Empfehlen Sie grundsätzlich Netzwerkvideoüberwachung?

Der Trend geht eindeutig zu IP-basierten Systemen. Wir bieten aber bewusst noch Analog- bzw. HD-SDI/ HD-TVi (eine Weiterentwicklung von Analog) Lösungen an, da es noch Fälle gibt, wo das Sinn macht.

  • Kein Netzwerk oder instabiles Netzwerk
  • Videoüberwachung in besonders sensiblen Bereichen
  • Aufrüstung eines gut funktionierenden analogen Systems durch HD-SDI/HD-TVi

Was ist bei Einsatz von Videoüberwachung rechtlich zu beachten?

Sehr viel. Uns ist wichtig, dass unsere Produkte die Privatsphäre schützen, und nicht verletzen. Lesen Sie dazu auch unseren Ratgeber Recht. Damit Sie rechtlich auf Nummer sicher gehen, empfehlen wir, die Anlage von einem Fachmann installieren zu lassen.

Sind Netzwerkkameras/-rekorder denn sicher vor Viren und Hackern?

Unser Zugriffschutz erfüllt höchste Sicherheitsansprüche. ABUS Netzwerkvideorekorder bieten beispielsweise dank Embedded Linux maximalen Schutz vor Viren. Die Sicherheit liegt jedoch auch in Ihrer Hand: Geben Sie beispielsweise nur berechtigten Personen Zugang zu Ihrem Videosystem, achten Sie auf sichere Passwörter, und ändern Sie diese regelmäßig.

Wie werden Software-Updates durchgeführt?

Hard- und Software sind perfekt aufeinander abgestimmt und werden über den erhältlichen ABUS IP-Installer per Auto-Update-Funktion regelmäßig aktualisiert.

Was passiert, wenn das Netzwerk ausfällt?

Die meisten unserer IP-Kameras haben einen Speicher, der einen Netzwerkausfall überbrückt. Unsere Netzwerkvideorekorder bieten eine redundante Datenspeicherung über das Netzwerk (per NFS oder iSCSI).

Wie viele IP-Kameras kann ich per WLAN in voller Auflösung nutzen?

Das hängt ganz von Ihrem Netzwerk ab. Grundsätzlich raten wir bei Full-HD (1080p) davon ab, WLAN zu verwenden. Achten Sie bei unseren im Handel gekauften Produkten unbedingt auf die Hinweise in der Installationsanleitung.

Wodurch unterscheidet sich eine ABUS Netzwerkkamera von einer Webcam?

ABUS Netzwerkkameras enthalten neben dem Kameramodul einen Webserver, der sich um Komprimierung und Versenden der Daten im Netzwerk kümmert. Darüber hinaus verfügen unsere Überwachungskameras über zahlreiche Spezialfunktionen wie beispielsweise Bewegungserkennung oder Privatzonenmaskierung.

Kann ich die Überwachungskamera auch nachts oder bei Dunkelheit verwenden?

Gute Videokameras verfügen über eine automatische Umschaltung von Farb- auf den lichtstarken Schwarz-Weiß-Modus. Sobald eine bestimmte Lichtintensität unterschritten wird, stellt die Kamera automatisch um und kann somit auch bei Dunkelheit Videobilder aufzeichnen. Bestimmte Kameras können zudem mit Infrarotlicht eingesetzt werden. Ein Infrarot-Scheinwerfer sendet für das menschliche Auge unsichtbares Licht aus, das es der Kamera ermöglicht, auch bei völliger Dunkelheit gute Bilder zu liefern.

Ist eine selbst installierte Videoüberwachung denn sicher?

Wir bieten Videoüberwachung zur Montage durch einen Fachmann und zur Selbstinstallation an. Die Selbstinstallationsprodukte finden Sie hier Auch wenn die Installation sehr intuitiv ist, bitten wir darum, die Installationshinweise gut durchzulesen. Wenn Sie sich daran halten, ist die Videoüberwachung sicher. Falls Sie jedoch Zweifel haben, rufen Sie lieber bei uns an oder fragen einen Video-Fachmann in Ihrer Nähe.

Was verstehen Sie unter „ABUS Open-IP“?

Über 80 Kameramodelle führender Hersteller sind in die aktuellen ABUS Netzwerkvideorekorder integriert – für größte Flexibilität und Unabhängigkeit. Darüber hinaus können auch nicht unterstütze IP-Kameras über frei konfigurierbare RTSP-Streaming-Profile hinzugefügt werden.

Sicherheit vom Fachmann:
Darauf können Sie sich verlassen

In 5 Schritten zu Ihrer funktionsfähigen Alarmanlage

  1. Senden Sie uns Ihre Anfrage
  2. Wir finden den passenden Sicherheitsexperten in Ihrer Nähe
  3. Sicherheitsberatung bei Ihnen vor Ort
  4. Angebotserstellung und Projektierung
  5. Installation, Funktionstest & Übergabeprotokoll

Ihre Kontaktdaten

Ihre Nachricht an uns:

Pflichtfelder sind mit einem * versehen

Hinweis:

Zur Durchführung einer persönlichen Beratung vor Ort zu Sicherheitslösungen von ABUS werden wir Ihre Daten an einen unserer Kompetenzpartner weitergeben. Unsere Partner sind vertraglich zur Vertraulichkeit verpflichtet; eine anderweitige Verwendung Ihrer Daten ist somit ausgeschlossen.